Zielsetzungen

1. Definition und Etablierung von Qualitätsstandards

  • für die Leistungen einheimischer Reiseleiter bei der Führung deutschsprachiger Gruppen und Einzelreisender auf Rundreisen und Ausflügen in touristischen Destinationen weltweit — unter Berücksichtigung landestypischer Besonderheiten
  • für professionelle Führung und Betreuung der Reiseleiter durch Agenturen (Auswahl, Schulung, Einsatzplanung, Qualitätskontrolle)

2. Bewertung und Auszeichnung von Reiseleitern und Incoming-Agenturen

als Differenzierungsmerkmal, Leistungsversprechen und Qualitätsgarantie für Reiseveranstalter, Reisebüros und Reisegäste

3. Anreiz zur Qualitätsentwicklung und individuellen Weiterqualifizierung

für relevante touristische Leistungspartner in den Destinationen durch
  • multilateralen Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Beratung/Unterstützung bei der Entwicklung von Schulungskonzepten und bei der Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen

4. Festigung eines nachhaltigen Qualitätsbewusstseins im Reiseland

durch Stärkung der Eigenverantwortung und des professionellen Selbstverständnisses von Reiseleitern sowie touristischen Unternehmen und Institutionen

5. Förderung von Toleranz und gegenseitigem Verständnis
im „Dialog der Kulturen“

sowie Optimierung der medialen Selbstdarstellung von Destinationen durch gezielten Ausbau der kommunikativen Kompetenz, kontinuierlichen Informationsaustausch, Gesprächskreise, Gast-Stipendien und andere geeignete Aktivitäten
TINTKO - Team für Internationale Touristische Kommunikation
EnglishEspañol
TINTKO in Zusammenarbeit mit der Willy Scharnow-Stiftung für Touristik

© 2017 by TINTKO, Germany • Impressum